Ressourcen heben – wertvolle Daten nutzen

Ein Kreditinstitut ist mit den Erträgen aus dem Privatkundengeschäft unzufrieden. Vergleichsdaten zeigen, man liegt unter dem Durchschnitt.

 Die bislang geführten "Rennlisten" haben nur begrenzt zu Erfolgen geführt. Es stellt sich die Frage, ob noch ungenutzte Potentiale vorhanden sind - und wie diese gehoben werden können.

Eine Analyse der im Vertriebs-Controlling verwendeten Datenbasis durch vernetzer bringt Erstaunliches zutage: Wertvolle Informationen sind noch viel effizienter nutzbar.

 Flankierende Maßnahme: Ein Aktivitäten-Controlling wird eingeführt, begleitet von gezielten Coachingmaßnahmen.

Der Erfolg bestätigt das Haus in seiner Vorgehensweise. Die Erträge im Passivbereich steigen deutlich - und es bewahrheitet sich wieder einmal das Paretoprinzip.


Vernetzer - Vertriebsoptimierung - Führung - Projektmanagement - Training - Coaching - Nürnberg / Franken